Warum Pissen auf einer Couch keine so große Sache ist

Aber ich würde es nicht empfehlen

Foto von Jonathan Percy auf Unsplash - das perfekte Foto für diese Geschichte.

Ich habe einmal auf die Couch eines anderen gepisst. Und versuchte dann, die Couch zu spülen.

Es war der 9. Februar 1991. Ich erinnere mich an das genaue Datum, weil ich ein großer Fan des NBA-Slam-Dunk-Wettbewerbs war, der an diesem Tag ausgestrahlt wurde. Die Rücksichtslosigkeit der Jugend zeigte sich voll und es ging um Bier. Viel Bier.

Ich war ein Neuling am College und wir haben das gemacht, was viele College-Kinder machen. Wir haben gefeiert - aber manchmal wird ein bisschen zu viel gefeiert. Das ist mir passiert.

Wir begannen den Abend in einer Bruderschaft, die viele Fässer und ein paar Bierbongs umfasste. Damals hatte ich keine Ahnung, wann ich aufhören sollte, also trank ich und trank. Als ich die Party verließ, fühlte ich mich gut.

Nachdem ich das Haus der Bruderschaft verlassen hatte, beschlossen mein Freund und ich, zu den Eltern seiner Freundin zu gehen, die damals nicht in der Stadt waren - und noch mehr Bier.

Als wir im Haus ankamen, setzte ich mich in ihr Wohnzimmer, um mir den Slam Dunk-Wettbewerb anzusehen. Und als ich meinen Platz in der Ecke der L-förmigen Couch einnahm (Exponat A), konnte ich nicht glauben, wie bequem es war. Während ich fernsah, schlief ich ein.

Ausstellung A

Jetzt kann ich mich nicht mehr an den Rest erinnern, da mir das meiste am nächsten Morgen gesagt wurde. Aber anscheinend bin ich von meinem bequemen Platz in der Ecke aufgestanden (siehe auch Ausstellung A), habe mich auf die Toilette begeben und sie gehen lassen.

Die gute Nachricht ist, dass alle meine Freunde in der Küche neben dem Wohnzimmer waren und niemand anderes auf der Couch lag. Gott sei Dank.

Aber wenn man auf eine Couch pisst, macht sich ein deutliches Geräusch bemerkbar. Sie haben es vielleicht schon einmal gehört. Wie Regen auf Ihren Gartenmöbeln. Oder wenn Ihr Hund auf den Teppich pinkelt. Sehr ähnlich.

Es ist jedoch nicht etwas, das Sie in Ihrem Haus erwarten. Vor allem, wenn Sie keinen Hund haben.

Wenn meine Freunde das Plätschern hören, schreien sie mich alle an, damit ich aufhöre. Aber betrunken genug, um auf eine Couch zu pissen, höre ich sie nicht. Und das erlaubt mir zu beenden. Überall auf der Couch.

Nach dem, was mein Freund mir erzählt, greife ich dann nach dem Griff, um die Toilette zu spülen (siehe Anlage A), nachdem ich fertig bin. Mehrmals.

Da ich jedoch keine Toilette vor mir habe, gebe ich auf, wenn ich sie nicht finde, und setze mich wieder in meine Ecke. (Siehe erneut Anlage A).

Wenn ich morgens aufwache, kann ich mich nur noch an den Slam Dunk-Wettbewerb erinnern. Als mir meine Freundin sagt, "Jeff, du hast auf die Couch gepisst", habe ich ihm nicht geglaubt. Obwohl beim Aufwachen mehrere Kissen auf der Couch fehlten, habe ich sie nicht zusammengefügt.

Als er mich nach draußen führte, um mir die Kissen zu zeigen, glaubte ich ihm immer noch nicht. Aber als ich nach draußen komme, sehe ich mehrere große Sofakissen mit riesigen Pissflecken. Erst dann wurde mir klar, dass ich tatsächlich ein Leck auf der Couch genommen hatte. Überall.

Und ich war beschämt und verlegen. Ich entschuldigte mich ausgiebig dafür, auf ihre Couch gepisst zu haben. Ich schämte mich für das, was ich getan hatte. Und, wie viele von uns, versprach ich, nie wieder zu trinken.

Foto von rawpixel auf Unsplash

Der Grund, warum ich Ihnen diese Geschichte erzähle, ist, dass jeder peinliche Momente hat. Es gibt etwas, für das sich alle schämen.

Aber wenn Sie die Leute fragen würden, die bei mir waren, als ich auf die Couch gepisst habe, würden sie sich nicht daran erinnern, wie ich es getan habe. Das ist nicht das erste, woran sie denken, wenn sie mich sehen. Und sie haben ihre eigenen peinlichen Momente, die in ihrem Kopf stecken.

Die Menschen machen sich mehr Sorgen um sich selbst und ihre beschämenden Momente als um Ihre. Erinnern Sie sich an die peinlichen Momente anderer Leute wie an Ihre eigenen?

Also vergib dir. Wir alle vermasseln von Zeit zu Zeit.

Meines beinhaltete das Trinken, was ich hätte kontrollieren können. Aber es gibt auch viele andere Zeiten, in denen diese peinlichen Momente außerhalb unserer Kontrolle liegen. Und wir lassen uns kontrollieren.

Tun Sie Dinge, die Sie in Verlegenheit bringen können, solange Sie niemandem Schaden zufügen oder gegen das Gesetz verstoßen. Wen interessiert das? Wenn Sie Spaß daran haben, ist das alles, was zählt.

Wenn Sie sich im betrunkenen Zustand immer wieder in Verlegenheit bringen, müssen Sie möglicherweise andere Entscheidungen für Ihr Leben treffen, aber das ist ein Thema für einen anderen Tag.

Hab also keine Angst, Spaß zu haben und du selbst zu sein. Tanzen Sie, als gäbe es kein Morgen. Komisch sein. Sei wer du sein willst. Mach dir keine Sorgen, dass du dich für etwas, das du getan hast, schämst oder in Verlegenheit bringst. Jeder macht es.

Pisse einfach nicht auf die Sofas anderer Leute. Es ist wahrscheinlich eine große Sache für den Besitzer der Couch.

Und trinke immer verantwortungsbewusst.

Medium entschied, dass das "Sport" -Tag für die Geschichte relevant ist, da ich denke, dass es sich um einen Slam Dunk-Wettbewerb handelt. Aber ich denke gerne, dass es ein Sport ist, auf die Couch zu pissen. Also werde ich den Tag verlassen.

P.S. - Die Sofakissen erwiesen sich als gut. Der Besitzer der Couch auch.

Ursprünglich veröffentlicht im März 2018. Es wurde bearbeitet, verbessert und recycelt!

Wenn dir das gefallen hat, könnten dir auch diese gefallen: