Illustration von Michael Walchalk

Was Nike und Michael Jordan mir über Bauprodukte beigebracht haben

Ich erinnere mich noch an dieses Gefühl in der 4. Klasse. Ich stand mit meinem Vater vor Foot Locker und wartete darauf, dass der Laden mit Hunderten von Sneakerheads eröffnet wurde.

Air Jordan Veröffentlichungstag. Mein Lieblingstag des Jahres.

Ich wollte die neueste Produktinnovation von Nike erleben und sie tatsächlich auf meine eigenen Füße stellen. Alles an diesem Tag fühlte sich für mich magisch an.

Dies geschah jedes Jahr. Die nächsten 365 Tage nach dem Kauf eines Paares von Jordan würde ich auf die Veröffentlichung des nächsten Paares warten.

Während ich wartete, konnte ich mir vorstellen, woran die Nike-Schuhdesigner in Beaverton, Oregon, als Nächstes arbeiteten. Ich würde sogar meine eigenen Versionen von zukünftigen Air Jordan-Schuhen während des Matheunterrichts auf einem leeren Blatt Papier skizzieren.

Meine Designs waren nicht hübsch, aber ich habe zum ersten Mal Produkte entworfen und weiß jetzt, was Nike und Michael Jordan mir beigebracht haben.

Sie müssen nicht viele Produkte bauen, um zu gewinnen - Sie müssen nur ein Produkt bauen, das die Menschen lieben.

Nike hat erkannt, dass man jedes Jahr nur ein tolles Paar Schuhe herstellen muss, und sie haben jede Veröffentlichung mit unglaublicher Kreativität und Konzentration durchgeführt.

Wir Produktleute springen oft von Projekt zu Projekt.

Wir entwickeln ständig neue Ideen, weil wir kreative Menschen sind und dies ist, was kreative Menschen tun sollen.

Wir sehen, wie unsere Teamkollegen neue Ideen aufstellen, die unsere Chefs aufregen, und unser Instinkt sagt uns, dass wir auch mehr Ideen entwickeln müssen.

Wir brauchen aber keine weiteren Ideen.

1984 stellte Michael Jordan seinen Designern eine sehr kurze Reihe von Anforderungen, die den Ton für eine milliardenschwere Marke bestimmten.

Jordan sagte Peter Moore, damals Creative Director bei Nike, dass seine Schuhe "etwas anderes, aufregendes und bodenständig sein müssen".

Was konnte Nike eigentlich anders machen?

Zu dieser Zeit trugen die Spieler in der NBA Schuhe, die laut NBA-Liga-Richtlinien überwiegend weiß sein mussten.

Jordans Designer entschieden, dass "meist weiße" Schuhe für ihren jungen Superstar nicht bunt genug waren. Stattdessen hat Nike seine ersten Schuhe rot und schwarz gemacht, um sie den Farben der Chicago Bulls anzupassen.

Die Designer haben ein wunderschönes Produkt kreiert, das gegen jede einzelne Regel verstößt:

Nike kündigte die Jordan 1 an und die rebellische Veröffentlichung erregte die Aufmerksamkeit von Sportfans auf der ganzen Welt.

NBA-Kommissar David Stern hat die Schuhe tatsächlich verboten, als Michael Jordan sie in einem Vorsaison-Spiel trug und sagte, dass sie den NBA-Dresscode gebrochen hätten.

Nike legte Widerspruch gegen seine Entscheidung ein und behauptete, der Kommissar habe die Schuhe verboten, weil die NBA der Ansicht war, dass ihr einzigartiges Produktdesign Michael Jordan einen unfairen Spielvorteil verschaffte.

Jeder wollte ein Paar.

Als das öffentliche Interesse an ihrem Produkt zunahm, nutzte Nike die Entscheidung der NBA, um eine umfassendere Darstellung zu erstellen. Sie starteten sogar Werbekampagnen im Fernsehen, um die Entscheidung der NBA bekannt zu geben.

Das erste Paar von Jordan erwirtschaftete 1984 130 Millionen US-Dollar für Nike. Sie schufen einen Kult, der jedes Paar Jahr für Jahr kaufen sollte.

Während Jordan in der NBA war, bemühte sich Nike, jedes Jahr nur ein Paar Air Jordans herauszubringen. Jedes Paar hatte eine einzigartige Schöpfungsgeschichte.

Die Schuhe sind Kunstwerke, die die Fans der Franchise zu endlosen Debatten anregen.

"Was ist dein Lieblingspaar von Jordan?"

Wenn Sie einem echten Franchise-Fan diese Frage stellen, wird er Ihnen stundenlang buchstäblich von seinem Lieblingspaar erzählen.

Sie haben die Entscheidung, jeden einzelnen Tag zu bestimmen, an dem Sie zur Arbeit kommen.

Wirst du ein fantastisches Produkt bauen, das tatsächlich ewig leben könnte, wie Nike es mit jeder Veröffentlichung von Air Jordan getan hat?

Oder werden Sie viele verschiedene Produkte bauen, die in Vergessenheit geraten sind, wie ein Paar Laufschuhe?

Wir sollten uns alle bemühen, Produkte zu bauen, die ewig halten.

Nike hat ein Modell für die Produktentwicklung entdeckt, an das wir uns alle erinnern sollten. Und es ist eigentlich ziemlich einfach.

Sie brauchen nur ein tolles Produkt, um zu gewinnen.