Top 10 Sport-Startups bei STATION F

Januar: noch Zeit für Neujahrsvorsätze. Wir wünschen Ihnen nicht nur Wachstum für Ihr Startup und eine Menge VC-Mittel, sondern auch eine gute und glückliche Zukunft im Jahr 2018!

Startups, die sich mit Sport und Gesundheit befassen, sind in 28 Programmen auf dem Campus vertreten. Und um Ihnen bei Ihren Vorsätzen für das neue Jahr zu helfen, haben wir die 10 besten Sport-Startups ausgewählt, die auf STATION F basieren.

# 1 Torqlabs

Gründerprogramm

Torq Labs macht einen Unterkörper tragbar, um Knie- und Hüftverletzungen vorzubeugen.

Zwei ihrer Mitgründer arbeiten seit Juli bei STATION F. Aufgrund ihrer Arbeit bei STATION F haben sie ihr Team um eine französische Designerin (Sylvanie Meignie) erweitert, die sie bei der Entwicklung unseres kommerziellen Produkts unterstützt hat.

Torqlabs erhält den Hauptpreis beim Avantex - Paris Fashion-Tech-Wettbewerb und wurde im vergangenen November beim Web Summit in Lissabon, Portugal, als Top-3-Sporttechnologiefirma ausgewählt.

Eine Botschaft an die Investoren: Sie werfen derzeit eine Startrunde auf und bewerben sich bei Accelerator-Programmen um eine Finanzierung.

# 2 Krank

Gründerprogramm

Wenn Sie aufgehört haben, Fußball zu spielen, um zu laufen, nur weil es einfacher ist, wird Krank Club Ihr Leben verändern. Mit der kostenlosen Handy-App sind Sie nur zwei Klicks von der Organisation oder Teilnahme an Fußballspielen entfernt. Krank behauptet, mit 100.000 Nutzern und 10.000 Fußballspielern pro Monat dank Krank Club Marktführer zu sein.

Kranks Geschäftsmodell basiert auf der Monetarisierung von Dienstleistungen: Ihre Spieler sind bereits im ersten Monat profitabel. Und ihre Lösung funktioniert in jeder Sportart. Die beiden Mitbegründer und unterstützt von großen Unternehmern wie P. Kosciusko-Morizet, M. Benabou…

Jetzt hast du keine Ausreden mehr!

# 3 Fiters

ADN-IFM

Dank Fiters können Sie Ihren persönlichen Trainer jetzt alleine oder mit anderen im Büro zu Hause, bei einem Freund oder zu Hause buchen und Sport treiben, wann und wo und wie Sie möchten. Mit qualifizierten Trainern, die vom Fiters-Team zertifiziert, ausgestattet und versichert sind. Mit Fiters ist es einfach, es ist dein Leben, dein Trainer, dein Moment!

Fiters bietet auch ein B2B-Angebot für Großkunden wie Bouygues, KPMG, Hoteliers oder Gesundheitsunternehmen wie die Pasteur Mutualité Group von MMA.

Persönlich: Ich bin ein Benutzer von Fiters und fühle mich definitiv fiter :)

# 4 Yogowo

Havas-Programm

Yogowo ist eine Trainer-App für Absolventen, die Sport treiben möchten. Yogowo möchte die Art und Weise der Ausübung des Sports ändern, muss sich nicht auf eine Gruppensitzung in 2 Minuten vorbereiten oder 1h30 vor Beginn der Sitzung einen Trainer bestellen. Yogowo möchte den Athleten die Freiheit geben, sich auf ihre Leistung zu konzentrieren und mit der Unterstützung eines professionellen Trainers sicher zu arbeiten. Über die Benutzerfreundlichkeit für Kunden hinaus erleichtert das Tool die kaufmännische Verwaltung von Reisebussen. Zeitplan, Buchung, Verfügbarkeit und sogar Stornierung - alles ist in der App enthalten, um den Coach vor einer Yogowo-Sitzung in Charakter-Arrangements zu versetzen.

# 5 Révèle

HEC Inkubator

Révèle ist die erste Sportmarke für Kontaktsportlerinnen. Frauen, die Kontaktsport betreiben (Rugby, Boxen, Roller Derby, ...), müssen heute noch ihre Ausrüstung in der Männer- oder Kinderabteilung kaufen. und die verfügbaren Schutzmaßnahmen sind weder an ihre Morphologie noch an ihren Sport angepasst. Um Verletzungsgefahren oder schweren Blutergüssen auf der Brust vorzubeugen, hat Révèle den REVELIA entwickelt: einen leichten Schutz für die zweite Haut, der eine weiche und flexible Stoßdämpfungstechnologie umfasst. Die REVELIA und unsere technische Trainingskollektion machen Sie kampfbereit.

Los, los, Mädels!

# 6 Street4Fit

HEC Inkubator

Street4Fit identifiziert Experten für Fitness, Boxe, Cross-Fit, Parkour und Samba, die in der Regel aus benachteiligten Gebieten stammen. Das Konzept besteht darin, dass diese Athleten die Mitarbeiter mehrerer Unternehmen für Sitzungen, Teambuildings und maßgeschneiderte Trainings treffen können. Unabhängig davon, aus welchen sozialen, wirtschaftlichen oder kulturellen Verhältnissen sie stammen, können Trainer dank des Startups Geld verdienen und anständig leben. Street4Fit ermöglicht es Unternehmen, die Lebensqualität bei der Arbeit zu verbessern und gleichzeitig soziale Auswirkungen zu haben. Sie sind ein Team von 3 Leuten von HEC Paris, die sich leidenschaftlich für Sport interessieren. Und sie wurden kürzlich von MakeSense und La Ville de Paris unter den 24 Impact-Startups für Paris2024 ausgewählt!

Sehen Sie sich eine Street4Fit-Sitzung in STATION F an!

# 7 Smeal

Gründerprogramm

Sporttechnisch nicht, aber sie helfen Ihnen, sich fit zu fühlen :) Smeal bietet ausgewogene Getränke für Sportler in 2 Minuten. Das Konzept besteht darin, den Menschen zu helfen, ihre Ernährung beizubehalten, auch wenn sie nicht genug Zeit haben, um zu kochen und eine richtige Mahlzeit zu sich zu nehmen. Smeal ist eine Low-IG-Alternative zu Fast Food. Das Projekt wurde vor zwei Jahren von zwei Studenten der Technischen Universität in Compiègne ins Leben gerufen. Derzeit arbeiten 6 Personen mit unterschiedlichem Hintergrund bei Smeal, um das Projekt zu entwickeln.

Guten Appetit!

# 8 AllSessions

Arts et Métiers Accélération

AllSessions unterstützt Unternehmen dabei, die Lebensqualität bei der Arbeit zu verbessern und den Zusammenhalt der Teams durch Sport- und Wohlfühlaktivitäten zwischen Kollegen zu fördern. Der Arbeitgeber oder der Betriebsrat können Credits auf unserer Website hinterlegen: Mit den Credits können die Mitarbeiter alle Arten von sportlichen Aktivitäten ausüben, vom Boxen über Yoga bis hin zu Crossfit und sogar Mannschaftssportarten! Außerdem wird alles unternommen, um die Mitarbeiter zu ermutigen, diese Aktivitäten unter Kollegen (und nicht nur allein) zu üben: Sie können beispielsweise Mitarbeiter Ihres Unternehmens zu einer Sitzung einladen und Punkte verdienen, indem Sie Teamgeist demonstrieren!

# 9 LeService

Gründerprogramm

LeService App ist eine Wellness-Conciergerie. Das Startup plant Gruppenfitness- und Zen-Sitzungen für vielbeschäftigte Stadtbewohner in ihrem Büro mit einer B2B-anpassbaren mobilen Anwendung. Mitarbeiter von Unternehmen melden sich zu den auf ihrer Baustelle geplanten Kursen und Veranstaltungen an und haben sofortigen Zugriff auf die Echtzeitverfügbarkeiten der Wellnessfachkräfte, um schließlich private Sitzungen zu Hause zu buchen. LeService ist ein Team von 3 Mitbegründern: Charlotte Muller CEO, Antony Ramon COO und Mickael Mas CTO. Die App wurde diesen Monat (18. Januar) im Management Magazine (Prisma Gp) als "Die Wellness-App, die man bei der Arbeit haben muss" vorgestellt, auch im BFM TV und im BPI-Web.

# 10: Libellul

Arts et Métiers Accélération

Libellul ist eine Plattform, auf der eine Vielzahl von Flugsportangeboten angeboten wird, von Erholungsflügen über Paragliding bis hin zu Flugmodellen - ganz zu schweigen von Drohnenflügen. Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen können über Libellul Erlebnisse buchen, bei denen alle im Voraus auf die Qualität aller Freizeitaktivitäten überprüft werden.

Bis bald für eine neue # Top10!