Der hohe Preis, den du dafür bezahlst, dumme Scheiße zu machen

Wachse, verdammt noch mal!

Google-Bild (ich hoffe, ich werde für dieses Bild nicht verklagt)

Wenn Sie mir also folgen oder eine meiner Geschichten lesen (oder?), Werden Sie wissen, dass ich ein RIESIGER UFC-Fan bin. Wie Hardcore Die Hard Fan. Ich schaue UFC seit Beginn vor 25 Jahren. Hier können Sie mehr darüber lesen.

Wie auch immer, letzte Nacht war wahrscheinlich eine der größten Nächte in der Geschichte der UFC, was die Kämpfe angeht. Nicht für das, was nach dem Kampf passiert ist (mehr dazu gleich), sondern für den Titelkampf.

Conor McGregor gegen Khabib Nurmagomedov.

Irgendwelche Fans hier? Heben Sie Ihre Hände! Lassen Sie mich einen kurzen Überblick über den Kampf und die Nacht geben und Sie werden sehen, wohin ich mit dieser Geschichte gehe. Sie werden sehen, warum es manchmal sehr teuer sein kann, dumme Scheiße zu machen.

Mach nichts Dummes, nur weil du vorübergehend verärgert bist.

Wenn Sie also den Kampf und den ganzen Hype, der dem Kampf vorausging, gemäß der Norm beobachtet haben, wird immer sehr viel Scheiße geredet. Conor ist wirklich gut darin. Jetzt sage ich nicht, dass es gut oder schlecht ist oder ich es mag, es ist einfach so.

Bei jedem Kampf, oder sollte ich sagen, bei den meisten Kämpfen, endet all das Gerede und der Hass, wenn die beiden Gegner bis zu 25 Minuten lang gestritten haben, einer gewinnt und sie sich umarmen und versöhnen. Jep. Das ist normalerweise der Fall. Das ganze Gerede war umsonst.

Aber nicht dieses Mal. Diese Zeit war viel anders und viel schlimmer.

Der Hass zwischen diesen beiden Männern, die ins Achteck gingen, war unbestreitbar. Conor schlug Khabibs Familie, Rasse und Religion in den Wochen davor zu. Ich weiß, beschissen, aber das ist Conor und in seinen Worten "Ich gebe keinen Blödsinn !!" muss er nicht. Der Kerl ist Millionen wert. Warum sollte er einen Scheiß geben.

So sehr ich Conor auch liebe, ich mag seine Rasse und Religion nicht besonders, aber was auch immer.

Wie auch immer, der Kampf war ein Titelkampf. Chabib hält derzeit den Gürtel. Er hat eine äußerst beeindruckende Bilanz von 26 und 0 in diesem Kampf. Er hat auch viel Zorn in diesem Kampf. Dieser Typ ist verdammt sauer und würde wahrscheinlich gerne Conors Kopf abnehmen und ihn seiner Familie zum Abendessen servieren.

Der Kampf war in meinen Büchern in Ordnung. Nichts Spektakuläres. Ich habe ehrlich gesagt mehr von Conor erwartet, aber was auch immer. Er hat in der 4. Runde geklopft und innerhalb von Sekunden wurde die Scheiße echt.

Khabib sprang buchstäblich über den Käfig und stürmte auf einen Kerl in Conors Lager zu und zur gleichen Zeit sprang einer von Khabibs Schlägern in das Achteck und schlug Conor. Das Ganze war ein verdammter Albtraum.

(Ich hatte ein Video hier, als ich diese Geschichte zum ersten Mal gepostet habe, aber sie wurde seitdem von YouTube entfernt. Entschuldigung.)

Extremes Chaos brach aus, Polizei und Sicherheit waren wie Fliegen auf Scheiße. Es war brutal. Ich vermute, dass der Schaden viel schlimmer hätte sein können, aber die Behörden haben gut damit umgegangen und die Kämpfer wurden relativ unversehrt aus der Arena geführt.

ABER! …… .Das wahre Problem ist das hier!

Aus diesem Grund hat Khabib, obwohl er den Kampf gewonnen hat, seinen Gürtel nicht erhalten. Möglicherweise bekommt er seinen Gürtel nie zurück. Tatsächlich wird er aus diesem Grund möglicherweise nie wieder mit der UFC kämpfen. Seine UFC-Karriere kann sehr gut gemacht werden. Er hat auch keine Auszahlung für diesen Kampf erhalten, von dem behauptet wird, er liege in Millionenhöhe.

Die Nevada State Athletic Commissions werden dies untersuchen und laut Dana White machen sie keine Scherze.

Da Khabib also seinen Zorn außerhalb des Achtecks ​​zeigte und einen lächerlich dummen Schritt über etwas unternahm, das sehr vorübergehend ist, können seine Handlungen dauerhafte Konsequenzen haben, die seine Karriere und sein Leben ruinieren können.

Denken Sie eine Minute darüber nach. Dies ist eine gute Lektion für uns alle.

Wie oft haben wir etwas in der Hitze des Zorns getan, um später unsere Taten zu bereuen?

Wie oft haben wir uns in den Arsch getreten, weil wir etwas getan oder etwas zu jemandem gesagt haben, in dem Wissen, dass wir es für die kommenden Jahre bereuen werden.

Machen Sie nicht den gleichen Fehler, den Khabib gemacht hat.

Handeln Sie niemals in Eile. Sagen Sie keine Dinge, die Sie später oder für den Rest Ihres Lebens bereuen werden. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um sich aus jeder Situation zu befreien, bevor Sie sprechen oder handeln, beruhigen Sie sich, denken Sie darüber nach und nähern Sie sich wieder, wenn Sie einen klaren Kopf haben.

Nichts Gutes kommt jemals von einem Ort der Wut oder des Hasses. Noch nie.

Sei kein Khabib.

Eine Schweigeminute erspart Ihnen ein Leben lang Bedauern.

(Ich werde gespannt sein, was die Folgen dieses ganzen Fiaskos sind.)

Wähle immer Frieden und Liebe vor Hass und Wut. Immer.

xo iva xo