Der schnellste Weg zur Gewohnheit

Cristofer Jeschke Instagram

Ich bin mir sicher, dass es viele Möglichkeiten gibt, eine Gewohnheit zu bilden, und es gibt viele Leute, die es Ihnen sagen können. Ich habe jedoch festgestellt, dass es wirklich nur einen Weg gibt, eine neue Gewohnheit zu formen, die bestehen bleibt, und zwar dadurch, dass Sie dazu gezwungen werden, dies jeden Tag zu tun, egal was passiert.

Auch wenn die Gewohnheit, die Sie bilden möchten, nicht etwas ist, das Sie jeden Tag tun müssen. Wenn Sie zum Beispiel die Gewohnheit haben möchten, trainieren Sie zunächst jeden Tag im Fitnessstudio.

Das habe ich in ein paar Jahren herausgefunden, als ich versucht habe, „in Form zu kommen“. Ich ging ins Fitnessstudio und sagte mir: "Ich gehe viermal pro Woche" oder "Ich gehe jeden zweiten Tag". Was am Ende passierte, war, dass ich nicht viermal pro Woche gehen würde. Ich würde einmal gehen, dann würde ich am nächsten Tag nicht gehen (da geplant war, jeden zweiten Tag zu gehen), aber dann würde der nächste Tag kommen und ich würde auch nicht gehen.

Warum? Weil das Überspringen eines Tages mit jedem Überspringen einfacher wird, unabhängig davon, ob dies beabsichtigt ist oder nicht. Ich denke, das liegt daran, dass ich sehr gut darin bin, Dinge zu rationalisieren. Zu gut. Wenn dieser zweite Tag kommen würde, könnte ich mir sagen: "Oh, nun, ich bin gestern nicht gegangen, und das war in Ordnung, und es scheint keinen großen Unterschied gemacht zu haben." Es wird einfacher, Tage zu überspringen.

Ich bin erst in Form gekommen, als ich in ein CrossFit-Fitnessstudio gegangen bin und mich verpflichtet habe, jeden Tag, an dem das Fitnessstudio geöffnet war, in Form zu bleiben.

Dies lehrte mich, wie wichtig es ist, täglich an der Gewohnheit zu arbeiten, die Sie zu formen versuchen.

Diese Erfahrung lehrte mich noch etwas anderes: die Kraft der Gemeinschaft, eine neue Gewohnheit zu bilden.

Indem wir Teil dieser kleinen, aber engen Gruppe von Leuten (den anderen Leuten in meiner Klasse) sind, die auch jeden Tag gekommen sind, haben wir uns gegenseitig zur Rechenschaft gezogen. Es kann einfacher sein, weiterhin etwas zu tun (wenn es rau wird), wenn Sie wissen, dass es Leute gibt, die Sie nicht im Stich lassen möchten.

Wenn Sie jeden Tag etwas tun, werden Sie deutlich schneller Fortschritte sehen, als wenn Sie dies nur gelegentlich oder jeden zweiten Tag tun würden. Jeden Tag haben Sie die Möglichkeit, Verbesserungen vorzunehmen, und die gesamte Zeit, die Sie damit verbringen, beginnt zu schneien. Dies gibt Ihnen mehr Belohnung schneller, was es einfacher macht, fortzufahren.

Der schnellste Weg, eine Gewohnheit zu bilden, ist also: tue es jeden Tag, religiös. Lassen Sie sich von dieser neuen Routine nicht abhalten.

Wenn Sie das tun, haben Sie sich die Gewohnheit angeeignet, bevor Sie es wissen, und es wird schwer vorstellbar sein, dass Sie zurückkehren.

Das Geheimnis dieser Gewohnheit besteht darin, eine Gruppe von Menschen zu finden, die ein ähnliches Ziel verfolgen. Treten Sie ihnen nahe und machen Sie sich gegenseitig verantwortlich.

Danke fürs Lesen!

Wenn Ihnen diese Geschichte in irgendeiner Weise weitergeholfen hat, können Sie sie mithilfe des Klatschknopfs für mehr Menschen sichtbar machen.

Diese Geschichte wurde in The Startup veröffentlicht, der größten Veröffentlichung zu Unternehmertum von Medium, gefolgt von 283.454+ Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.