Treten Sie es mit Kickers

Für viele Leute war Hackey Sack ein Hobby- oder Zeitkiller, als sie in der Highschool waren, aber nicht jeder wuchs daraus heraus. Einige machten es weiterhin beiläufig, um Spaß zu haben und sich zu bewegen, und andere entschieden sich dafür, Hacky Sack auf ein wettbewerbsfähiges Level zu bringen, das Freestyle Footbag genannt wurde. Ich hatte die Gelegenheit, bei Alive After 5 mit beiden Seiten des Beutels zu sprechen, wo eine Gruppe mittwochs in diesem Sommer zu Gast ist und ihre Geschichten, Fähigkeiten und einige Lacher mitteilt.

Ich trete es mit der Crew Photo By: Sydney Lyon

Es gibt eine Frau namens Carol, auch bekannt als die Mutter der Boise Hacky Sack-Community, die ihre Kontaktliste der lokalen Kicker pflegt und aktualisiert. Sie verschickt wöchentlich Gruppentexte oder gibt Ereignisse bekannt, bei denen die Leute wissen, wo sie wetten wird. Immer wenn Carol Leute trifft, die Spaß am Treten haben, fügt sie sie ihrer Liste hinzu. Als Freund und Kicker auf Carols Textliste hatte ich das Vergnügen, mich zu setzen und mit ihr bei Alive After 5 im Boise Grove in der 8th Street zu sprechen.

Carol, die es tritt Foto vorbei: Sydney Lyon

Josie: Also, erste Frage, Carol, warum trittst du Hacky Sack?

Carol: Oh, ich liebe es! Ich liebe es, Menschen jeden Alters zu treffen! Es ist gut für Ihre Gesundheit. Es hilft mit Gleichgewicht, Flexibilität und mit einer guten Einstellung und scharfem Verstand, um Aufmerksamkeit zu schenken

Josie: Das ist großartig. Wie hast du angefangen zu treten?

Carol: 1978 habe ich zum ersten Mal einen gesehen. Begonnen ungefähr 5 Jahre später, als ich einen als Geschenk bekam. Zumindest wusste ich, dass ich mich jedes Mal bücken und die Tasche aufheben musste, wenn ich nicht viele Tritte bekam. Ich lebte auf dem Land und es war eine großartige Quelle für Bewegung! Das erste Mal, dass ich gekickt habe, war mit meiner 13-jährigen Nachbarin und ich war 43 Jahre alt. Sie ist jetzt 38 und wir sind immer noch in Kontakt.

Josie: Das ist so cool. Wo treten Sie am liebsten?

Carol: Im Camels Back Park trete ich normalerweise, aber meine Lieblingsveranstaltungen sind das Goddess Fest, die Hyde Park Street Fair, das World Fest, Earth Day-Veranstaltungen und praktisch jede Veranstaltung außerhalb mit Live-Musik!

Josie: Also im Sommer klingt es so, als gäbe es viele Orte, an denen man treten kann, aber wie sieht es im Winter aus? Wo trifft ihr euch normalerweise?

Carol: Ehrlich gesagt ist das ein wirklich großes Problem für uns als Gruppe. Wir sind immer auf der Suche nach einem freien Indoor-Platz mit hohen Decken. Wenn jemand einen Ort kennt oder uns bei der Suche helfen möchte, kann er mich gerne kontaktieren.

Josie: Warum gibst du deine Informationen heraus und gibst dir alle Mühe, Kick-Sessions zu organisieren?

Carol: * lacht * Aus ziemlich egoistischen Gründen denke ich. Ich mag es, Leute zum Spielen zu haben, und alleine zu spielen ist langweilig. Ich liebe auch die Momente und Menschen, die ich wegen Hackey Sack getroffen habe. Ich denke auch, dass eine Hacky-Sack-Gruppe in Boise einen guten Einfluss auf unsere Community hat und uns zusammenbringt. Manchmal tauchen Leute auf, um zu treten, und es sind nur wir zwei, und die meisten Menschen in der Welt hatten Probleme und Nöte. Ich zwinge nie jemanden zum Reden, aber die meisten Leute fangen einfach an zu reden, wenn Sie zusammen treten, und in vielerlei Hinsicht kann es eine kostenlose Therapie für Menschen sein.

Josie: Das macht sehr viel Sinn. Ich denke, die Leute müssen mehr mit Fremden reden. Wir wissen nie, was die Leute durchmachen oder wie kleine, zufällige freundliche Handlungen wie das bloße Reden mit jemandem einem Tag wirklich helfen können. Gibt es noch etwas, was die Leute über Hacky Sack in Boise wissen sollen?

Carol: Nun, nur, dass ich versuche, eine Hacky-Sack-Community zu kultivieren, die eine echte Community ist, in der sie nicht wettbewerbsfähig ist, für alle Altersgruppen offen ist, in der wir uns kennenlernen und den Sack großzügig weitergeben.

Josie: Super, vielen Dank, dass du mit mir gesprochen hast, Carol, und vielen Dank, dass du heute mit mir getreten hast!

Ein paar zufällige Kiddos haben es geschafft Foto von: Sydney Lyon

Während einige Leute wie Carol und ich gerne Hacky Sack spielen, um Spaß zu haben, wundert es Sie vielleicht, dass Boise, Idaho, die größte wettbewerbsfähige Hackey-Sack-Szene der Welt hat (auch bekannt als Footbag). Boise ist derzeit die Heimat von 5 von 10 Die besten Footbag-Spieler der Welt! Und sie sind mehr als nur Mitbewerber, sie sind eine Gemeinschaft und eine Familie. Sie unterrichten sich gegenseitig, trainieren zusammen und reisen zusammen. Sie besuchen auch örtliche Schulen und unterrichten Schulen wie die Foothills Academy Footbag als alternativen Sport. Einige von ihnen treten auch auf der Straße auf oder landen in Filmen, Musikvideos oder Fernsehsendungen wie Nick Landes 'Footbag-Auftritt in Rob Deirdicks MTV-Hit The Amazingness Show, Ethan Husteds-Auftritt in Don't Mess with the Zohan und Skyler Lon Smiths Hauptrolle in der bescheidenen Maus Musikvideo unsichtbar. Aber lassen Sie sich nicht einschüchtern, wenn Sie diese Jungs jemals sehen, sie sind alle super cool und freuen sich, mit jemandem zu sprechen oder jemandem etwas über Footbag beizubringen, unabhängig von Alter oder Können. Ich hatte die Gelegenheit, mit Nick Landes, dem derzeitigen US-amerikanischen Champion für Footbag-Routinen, und Ethan Hustad, dem Hauptkoordinator und der öffentlichen Figur der Footbag-Community und der Wettbewerbsszene von Boise, zu sprechen.

Die Footbag-Crew von links nach rechts: Nick Landes, Bob Green, Ethan Hustad, Sklyer Lawn Smith und Daryl Genz. Foto von: Sydney Lyon

Um diese Jungs für Shows, Events oder Schulaufführungen zu lernen oder zu buchen, wenden Sie sich bitte an

Ethan Red Hustad: [email protected]

Nick Landes: [email protected]

Fußsäcke handgemacht von Spielern Foto von: Sydney Lyon

Josie: Wie hat Hacky Sack für dich angefangen?

Ethan: Langeweile im Sommer bei meiner Schwester * lacht *

Josie: Wie lange bist du schon aufgetreten?

Ethan: Ungefähr 15 Jahre. Ich bin in den Wettbewerb eingestiegen (Footbag) und habe dann angefangen, mit John Stallberger, dem Erfinder des Sports und Markennamen Hacky Sack, der jetzt Wham-O gehört, Schulshows zu machen

Josie: Sehr cool! Was sollen die Leute über Footbag wissen?

Ethan: Es ist eine engmaschige globale Gemeinschaft von Wettbewerbern, die sich selbst trainieren und vorantreiben, aber wir möchten auch viel Spaß haben. Es ist ein Sport für alle Niveaus und weil wir eine enge Gemeinschaft sind, sind wir sehr ermutigend voneinander.

Josie: Gibt es gerade Wettbewerbe? Wie sind Sie?

Ethan: Ja, die Weltmeisterschaften finden derzeit in Sophia Bulgarien statt und die US-Eröffnungen finden im Dezember in Las Vegas statt. Jeder Wettbewerb hat viele Veranstaltungen. Jedes Ereignis bewertet einen anderen Aspekt der Fähigkeiten eines Spielers. Die beiden Hauptereignisse sind Circle, bei denen sich drei Personen mit Tricks auf der Basis von Vielfalt und Dichte auseinandersetzen, und 2-Minuten-Routinen, bei denen eine Routine von Tricks vom Interpreten zu Musik choreografiert wird.

Josie: Betrachten Sie sich als Straßenkünstler?

Ethan: Ich meine ja, aber wir haben normalerweise keine Trinkgeldgläser, weil wir uns mehr mit dem pädagogischen Aspekt beschäftigen. Jeder, der auf uns zukommt und mit uns treten möchte, lässt sich unabhängig von Alter und Können von uns beraten.

Bob Green Stalling the bag Foto von: Sydney Lyon

Josie: Ich habe gehört, dass Lon über Kicker spricht, die normalerweise Adidas tragen, und dass es Grundregeln gibt, wenn es um Hacky Sack geht?

Nick: Ja, die meisten Leute tragen Adidas Rod Lavers, aber einige tragen Quantums, einen Schuh, der speziell für diesen Sport in Europa hergestellt wurde, aber wir warten derzeit darauf, dass Version 5 hergestellt wird. Die drei Grundregeln lauten: Entschuldigen Sie sich nicht, dienen Sie sich nicht, benutzen Sie nicht Ihre Hände.

Josie: Was ist der einzigartigste Song / Auftritt, den du in der Routine gesehen hast?

Nick: Einer, den ich gesehen habe, bevor ich überhaupt angefangen habe, Footbag zu spielen, war von Alex Zerby. Er stieg mit einem Tacho und Hosenträgern auf einem Dreirad aus und machte eine Routine für einen Song, an den ich mich nicht erinnern kann. Und Caroline Birch in den Worlds 2017 in Portland hat eine erstaunliche Routine gemacht, die wie Brittany Spears gekleidet war. Hoppla, ich habe es schon wieder getan!

Josie: Das ist wirklich cool, wie kreativ Leute damit umgehen können! Vielen Dank für die Infos!

Aktueller Footbag US-Champion Nick Landes

Als Autor von BUMP ist es mein Ziel, bei der Auswahl der Themen, über die ich schreiben möchte, in der Regel das Licht der Welt zu erblicken oder eine Seite oder Szene für Boise zu erkunden, mit der ich oder andere nicht immer vertraut sind. Ich denke, es ist wichtig, offen für neue Erfahrungen und Menschen in unserer Community zu sein, wenn wir jemals etwas Neues über uns selbst oder die Welt, in der wir leben, erfahren möchten Kreis zu treten. Sie sind super freundlich und haben viele coole Geschichten zu erzählen.

Kickers at Alive Nach 5 in der Innenstadt von Boise, Idaho Foto von: Sydney Lyon