SPORT. Ist Rechtschreibung ein Sport?

Am Vorabend der Scripps National Spelling Bee 2018 erzählen zwei nationale Rechtschreibbienen-Champions alles…

Du bist auf einer Bühne.

Schweißperlen sammeln sich auf Ihrer Stirn, während Sie den freundlichen alten Mann vor Ihnen anblinzeln und leise in das Mikrofon sprechen. Sie bitten ihn, die Definition zu wiederholen.

"Ein enger Kamerad."

Aber hier sind keine Kameraden. Du stehst alleine im Rampenlicht und dein letzter Gegner sitzt direkt hinter dir. Ihre Augen blicken in das verschwommene Bild, von dem Sie sicher sind, dass es einmal ein Publikum war. Du kannst Formen erkennen und deine Eltern sind irgendwo da draußen, aber im Moment bist es nur du und die Lichter.

"Es ist ein Substantiv deutscher Herkunft."

Deine Innereien ziehen sich zusammen. Hast du dieses Wort schon mal gesehen? Sie haben Ihr halbes Leben damit verbracht, sich auf diesen Moment vorzubereiten und bis zu sechs Stunden am Tag zu lernen. Du warst schon einmal auf dieser Spelling Bee-Bühne, nur um zu kurz zu kommen. Diesmal bist du der Favorit. Jeder erwartet, dass Sie gewinnen. Sie haben sich längst nicht mehr daran erinnert, wie viele Wörter Sie geschrieben haben. Aber in diesem Moment zählt nur ein Wort.

Sie bemerken schwach, dass die Lichter um Sie herum von grün zu gelb zu einem widerlichen Rot verblassen. Jetzt oder nie. Sie beginnen zu buchstabieren.

K-O-R ... B-R-U-I-T-E-R.

Du hörst auf.

Der Raum füllt sich mit einer schrecklichen Stille, wenn auch nur für einen Moment.

DING!

Die Stille ist durchbohrt.

Eine Glocke hat einen unschuldigen, angenehmen Klang. Ein allgegenwärtiger.

Allgegenwärtig: überall präsent. ALLGEGENWÄRTIG.

Aber eine Glocke ist in Ihrem Leben nicht allgegenwärtig und auch nicht angenehm. Bei einer Buchstabierwaffe ist die Glocke der Tod. Die Glocke bedeutet, dass Sie es falsch verstanden haben. Es bedeutet, dass Ihre Biene vorbei ist.

Ihr Name ist Sriram Hathwar, und Sie haben gerade das letzte Wort Ihrer Rechtschreibkarriere geschrieben.

Die Menge schnappt nach Luft, als die Glocke im Auditorium hallt.

"Corpsbruder ist C-O-R-P-S-B-U-D-E-R geschrieben."

Und einfach so, es ist vorbei.

Zu einer Zeit war Sriram der jüngste Speller, der jemals die Scripps National Spelling Bee erreichte. Mit acht Jahren hat er das Gefühl, nichts zu verlieren und alles zu gewinnen zu haben. Jetzt, im Jahr 2014, ist er in seinem letzten Förderjahr ein Achtklässler. Zuerst verbrachte er Stunden damit, die Grundlagen und Grundlagen zu lernen. In letzter Zeit hat er nur zum Spaß das Wörterbuch durchgesehen, ist lange aufgestanden und hat die Nacht durchgezogen, um einen letzten Schuss auf die Krone zu bekommen.

Nichts davon ist jetzt von Bedeutung.

Enttäuscht kehrt Sriram zu seinem Platz zurück. Da es erst um die letzten beiden geht, ist die Biene technisch noch nicht vorbei. sein Gegner Ansun muss ein Wort richtig schreiben, um zu gewinnen. Sein Wort ist Antigropelos, ein griechisches Wort für wasserfeste Leggings. Sicher kennt er diesen.

A-N-T-I-G-R-O-P-O-L-O-S.

DING!

Und einfach so ist Sriram wieder dabei. Wie ein verpasster Freiwurf von Steph Curry auf den Summer ist er LeBron mit einem weiteren Schuss. Er hat das jetzt.

Skandhas, ein Sanskrit-Wort für die fünf Elemente des Buddhismus. Feijoada, ein brasilianischer Eintopf. Sdrucciola, ein italienischer Dreifachreim. Thymelici, ein griechischer Theaterchor. Encaenia, eine Rezitation von Gedichten.

S-K-A-N-D-H-A-S.

F-E-I-J-O-A-D-A.

S-D-R-U-C-C-I-O-L-A.

T-H-Y-M-E-L-I-C-I.

E-N-C-A-E-N-I-A.

Sriram nagelt jedes Wort. Er und Ansun brennen jetzt und gehen wütend hin und her. Es gibt nur ein Problem: Die guten Leute bei Scripps haben buchstäblich keine Worte mehr, um sie zu buchstabieren. Es sind nur noch drei Wörter auf ihrer Liste. Wenn er und Ansun das nächste Wort richtig buchstabieren, werden sie zum ersten Mal seit 50 Jahren zu Co-Champions bei der National Bee erklärt.

Srirams letztes Wort ist Stichomythia, ein klassischer griechischer Dialog der Auseinandersetzung, der von Schauspielern in abwechselnden Linien gehalten wird. Seine Augen leuchten auf.

S-T-I-C-H-O-M-Y-T-H-I-A.

Diesmal ist die Stille golden.

Ansun schreibt auch sein Wort richtig und das Duo wird zum Co-Champion erklärt! Sriram hebt die Trophäe über seinen Kopf, als Konfetti um sie herum fällt. Die ESPN-Crew eilt für Interviews auf die Bühne. Das Paar wird in Kürze in den Medien gegen Jimmy Kimmel antreten und im Weißen Haus gegen Präsident Obama antreten.

Sriram Hathwar ist nach Stunden, Wochen und Jahren des Trainings der 87. Scripps National Spelling Bee-Champion.

Aber ist er ein Athlet?

Ich habe Sriram zusammen mit Pratyush Buddiga aus dem Jahr 2002 interviewt, um mehr über ihre Erfahrungen zu erfahren. Das sind ihre Geschichten ...

Sriram ist jetzt ein Abiturient, der in New York lebt. Ich habe mit ihm während des Studiums gesprochen, zwischen zwei Endrunden.

Als Sriram es zum ersten Mal zur National Bee schaffte, war er ein Zweitklässler und trat gegen Kinder an, die sechs und sieben Jahre älter waren als er. Er ist die Rechtschreibversion von LeBron James, seinem Lieblingsbasketballspieler. Er betrat die Arena im frühesten Alter und behauptete sich, wurde dann immer besser und besser.

Ich glaube nicht, dass viele Leute verstehen, wie lange das Lesen von vier bis sechs Stunden Wörterbuchseiten dauert ...

Sriram trainierte mit seinen Trainern, die ihm als Mama und Papa bekannt waren. Er scherzte, dass seine Mutter ihm geholfen hatte, sich auf die Biene vorzubereiten, indem sie ihn befragte, während sein Vater ihn auf die anstrengenden mentalen Aspekte vorbereitete, weil er ihn immer wieder irritierte. Sriram begann mit dem Lernen zu Beginn der Grundschule und setzte sich unermüdlich bis zu seinem Moment des Trophäenhebens fort. Wie jeder Athlet trainierte Sriram stundenlang. Zu seiner Blütezeit erzählte Sriram mir, dass er vier bis sechs Stunden am Tag das Wörterbuch studierte und nach dem letzten Wort suchte, das er möglicherweise am Wettkampftag brauchte. "Ich glaube nicht, dass viele Leute verstehen, wie lange das Lesen von vier bis sechs Stunden Wörterbuchseiten dauert", sagte er mir.

Neben dem Wörterbuch sagt Sriram, dass es hilfreich ist, Bücher zu lesen und nach neuen Wörtern und Bedeutungen zu suchen. Sriram merkt sich wie jeder gute Spruch nicht nur ziellos Worte. Es beginnt mit den Wurzeln: Griechisch, Latein, Französisch, zusammen mit seinen Favoriten Portugiesisch und Niederländisch. Er mag diese beiden, weil sie eigenartig geschrieben sind, wie der aus den Niederlanden stammende Afrikaans-Fisch „galjoen“, der ausgesprochen gal-YOON ist. Seine am wenigsten bevorzugte Herkunftssprache? Unbekannt oder Marken natürlich. Ohne Sprachhinweise können Sie nur hoffen, dass Sie das Wort schon einmal gesehen haben, irgendwo inmitten der über 480.000 Wörter in Merriam Websters New International Dictionary. Srirams Bruder Jairam hat ein markenrechtlich geschütztes Wort richtig geschrieben, um seine Biene zu gewinnen.

Auch der Champion von 2002, Pratyush Buddiga, hat viel trainiert. Wie die meisten Rechtschreibprüfer begann er mit der begrenzten Anzahl von Wörtern, die auf den unteren Ebenen gegeben wurden, aber er wusste, dass er in das gesamte Wörterbuch eintauchen musste, um die National Bee zu gewinnen. In seinem letzten Wettbewerbsjahr verbrachte er manchmal 12 Stunden am Tag am Wochenende mit dem Lernen. Er war so konzentriert auf seine Aufgabe, dass er sich nicht einmal darüber ärgerte, auf ESPN zu sein, und hielt ihn davon ab, am Wettkampftag nur eine Tüte Würmer zu essen - vielleicht etwas, das mit Marshawn Lynch und Lamar Odom zu tun hatte.

Pratyush wurde ein professioneller Pokerspieler und wird bei großen Turnieren immer noch nicht essen. Obwohl er mir versprochen hat, dass er die Angewohnheit des Gummiwurms aufgegeben hat ... meistens.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Buchstabierwettbewerben und traditionelleren sportlichen Wettbewerben: die Art des Wettbewerbs.

Rechtschreibprüfer haben nicht das Gefühl, gegeneinander anzutreten. Sie treten gegen das Wörterbuch an.

Wie Sriram es erklärte, ist die Rechtschreibung einzigartig, weil niemand Verteidigung spielt. Wenn Ihr Gegner im Fußball versucht, einen Touchdown zu erzielen, kann Ihre Mannschaft versuchen, ihn zu stoppen. Nicht so bei der Rechtschreibung. Bei einer Biene bist du immer in der Offensive und versuchst nur zu sehen, wie weit du kommen kannst. Rechtschreibprüfer haben nicht das Gefühl, gegeneinander anzutreten. Sie treten gegen das Wörterbuch an.

Pratyush erinnert sich an seinen Sieger-Moment und er erinnert sich, dass der Zweitplatzierte Steven Nalley tatsächlich seine Faust zum Feiern für ihn gepumpt hat, eine absolut echte Aktion. Als Sriram mit Ansun den Sieg erkämpfte, wurde er nicht enttäuscht. Er fühlte, wie ein Unentschieden die ebenso immense Fähigkeit des Verstandes auf dieser Ebene erkannte. Die Speller wissen, dass sie zu den Top-0,0001% der Welt gehören, und schätzen die Bemühungen des jeweils anderen. Es ist beeindruckend, mehr als nur Halsabschneider.

Das heißt aber nicht, dass diese Jungs nicht unglaublich wettbewerbsfähig sind.

Nach dem Gewinn der National Bee müssen sich die Teilnehmer aus der Rechtschreibung zurückziehen, und sowohl Sriram als auch Pratyush erinnern sich daran, versucht zu haben, die Lücke im Wettbewerb zu füllen. Pratyush stürzte sich sofort in das Studium für Geography Bee und gewann einige Jahre später die Highschool-Version. Schließlich wurde er Poker-Profi. Er hat mehr als 6 Millionen US-Dollar auf Lebenszeit verdient. "Ich liebe es einfach zu viel zu konkurrieren", sagte er, "es liegt mir im Blut."

Sriram nahm an Geography Bee und Math Counts teil. Er ist weniger konkurrenzfähig mit anderen Menschen als vielmehr gegen seinen ständigen Wissensdurst. Eine Möglichkeit, diese Lücke zu schließen, besteht darin, anderen Rechtschreibern zu helfen. Sriram gewann die Diamond Business Challenge mit einer App namens Spell For Success, mit der Speller Wortlisten erstellen und für den Wettbewerb lernen können. Zusammen mit seinem Bruder Jairam verfasste er ein Buch mit dem Titel "Words From the Champs" mit einem Bericht über ihre Ausbildung und Vorbereitung sowie einer Liste von über 10.000 handverlesenen Wörtern, die den Rechtschreibern helfen sollten.

Oh, und über diesen Bruder ...

Wie viele Brüder haben Sriram und Jairam ihr ganzes Leben lang an Wettbewerben teilgenommen. Bis vor kurzem erlaubte die Biene nur einem Speller aus jeder Region, national zu konkurrieren. Sriram und Jairam mussten um denselben Platz kämpfen. Sie beendeten das erste und zweite Jahr, das erste und dritte das nächste. Sriram holte ihn beide Male, aber Jairam würde nach Srirams Meisterschaft die Nationals selbst gewinnen.

Sriram sagte mir, er sei nervöser, seinen Bruder im Wettbewerb zu sehen, als sich selbst zu buchstabieren. Wenn er an Wettkämpfen teilnahm, wusste er immer, ob er das Wort buchstabieren konnte oder nicht. Als Zuschauer konnte er nur die Körpersprache lesen und auf das Beste hoffen. Sriram gab zu, dass es ein paar Mal gab, dass er eines von Jairams Wörtern nicht kannte, hoffte aber, dass sein Bruder es tat.

Jairam kannte sie und wurde wie Sriram 2016 zum Co-Champion erklärt. Sriram sagte mir, er sei froh, dass Jairam gewonnen habe… aber froh, dass er für den Sieg unentschieden war. Ich kann nicht zulassen, dass Baby Bro das hält, "Ja, aber ich habe auf Anhieb gewonnen und du hast nur für dich gebunden" für den Rest deines Lebens.

Sriram sagte mir, er sei in seiner Blütezeit der bessere Rechtschreibprüfer als Jairam.

Jairam konnte nicht kommentiert werden.

Ist Rechtschreibung also eine Sportart? Du sagst es mir.

Sport, ein Substantiv aus dem mittleren Englischen: eine körperliche Aktivität, die zum Vergnügen ausgeübt wird, oder eine bestimmte Aktivität (z. B. ein sportliches Spiel), die so ausgeübt wird.

SPORT.

Was macht einen Sport aus?

Sport ist wettbewerbsfähig. Sie beinhalten anstrengendes Training, sowohl körperlich als auch geistig. Sie sind anstrengend. Sport nimmt dir als Konkurrent und als Zuschauer alles ab. Sie präsentieren die höchsten Höhen und die niedrigsten Tiefen. Sport hat leidenschaftliche, engagierte Fans. Sie beinhalten Erfahrungen mit Trainern und Teamkollegen, die Sie für den Rest Ihres Lebens markieren, lange nach Ihrer Pensionierung.

Was genau ist also nicht "Sport" mit Rechtschreibung? Ich fragte Sriram und Pratyush.

Pratyush lachte. Er glaubt nicht, dass Speller Sportler oder Pokerspieler sind. Für Pratyush beinhalten sportliche Wettkämpfe körperliche Fähigkeiten. Dinge wie Poker, Schach und Rechtschreibung sind mentale Wettbewerbe. "ESPN ist in der Unterhaltungsbranche tätig, nicht nur im Sport ... Die Leute sehen es gerne, aber ich glaube nicht, dass dies per se eine Sportart wäre." Wir werden sehen, ob dies Pratyushs Meinung ändert.

Sriram glaubt, Rechtschreibung sei absolut ein Sport. Er wies darauf hin, dass das Gehirn nur ein weiterer Muskel ist, den Sie trainieren, um seine besten Fähigkeiten zu demonstrieren, und es ist klar, wie hart Elite-Speller daran arbeiten, ihr Gehirn auf die hellen Lichter der ultimativen Bühne vorzubereiten. Sriram spielt Basketball, ultimatives Frisbee und Tennis und ist ein großer Cavs-Fan. Er weiß, was ein Sport ist, und er sagt, Rechtschreibung ist ein Sport.

Pratyush sprach über die harte Arbeit und Entschlossenheit, die es brauchte, um ein Rechtschreibmeister zu werden. Er ist der Meinung, dass das, was ihn zu einem großartigen Zauberer gemacht hat, ihn auch zu einem großartigen Pokerspieler macht: seine Freude am Verbesserungsprozess.

"Es gibt nichts, was ich mehr mag, als von einem zwanzigsten auf ein neunundneunzigstes Perzentil zu wechseln. Die Fahrt auf den Berg macht am meisten Spaß. Ich wache jeden Tag auf und bin gespannt darauf, etwas Neues zu lernen und Meister in der Disziplin zu werden. Es ist das beste Gefühl der Welt. "

Klingt für mich wie ein Athlet.

Sowohl Pratyush als auch Sriram sprachen wiederholt über die lebenslangen Lektionen, die sie aus ihrer Erfahrung mit der Rechtschreibung gelernt haben. Beide betonten Arbeitsmoral und Entschlossenheit, das Streben nach Exzellenz. Sriram sprach über die Lektion der Ausdauer. Nachdem Sriram der jüngste Zauberer in der Geschichte der Bienen geworden war, vermisste er die Nationals sowohl in der 4. als auch in der 6. Klasse, bevor er schließlich alles gewann. Durch die Rechtschreibung lernte er, Ziele zu setzen, einen Gipfel zu besteigen und zum nächsten zu gelangen.

Natürlich gibt es auch mehr praktische Steckdosen. Sriram glaubt, dass die Rechtschreibung ihm geholfen hat, ein besserer Weltbürger zu werden. Dieser frühe Kontakt mit Sprachen und seine Zeit beim Lesen der Geschichte der englischen Sprache haben sein Leben verändert.

Es ist wahrscheinlich keine große Überraschung, dass Pratyush seinen Abschluss bei Duke gemacht hat oder dass Sriram diesen Herbst nach Princeton aufbricht.

Elite-Universitäten rekrutieren in der Regel herausragende Sportler.

Prospicience, aus dem Lateinischen, der Akt des Vorwärtsschauens. Es war Pratyushs Siegerwort.

P-R-O-S-P-I-C-E-N-C-E.

Sriram freut sich auf das Finale der 91. Scripps National Spelling Bee. Er wird in der Menge sein und die Rechtschreibprüfung durchführen. Die diesjährige Bee startete mit 11 Millionen Teilnehmern, die auf 516 nationale Finalisten reduziert wurden. Srirams Cousin Srivarun ist einer von ihnen und setzt das Erbe der Hathwar fort. Am Donnerstagabend kämpfen das letzte Dutzend Speller live um 20:30 Uhr ET auf ESPN, dem weltweiten Marktführer im Sport, um die diesjährige Krone. Meine Quellen sagen mir, ich solle einen Gewinner mit einem "S" -Vornamen vorwegnehmen.

Die Scripps National Spelling Bee begann im Jahr 1925, und Sie konnten wahrscheinlich einige der ersten erfolgreichen Wörter buchstabieren, z. B. Kniffel, Therapie und Initialen. Sie werden nicht einmal in der Lage sein, die Wörter auszusprechen, die diese Kinder heute Abend sehen werden, geschweige denn sie zu buchstabieren. Sehen Sie, ob Sie sich für den Online-Test qualifizieren, wenn Sie sich trauen.

Sriram wird wahrscheinlich auch die anderen Finals im Auge behalten, die am Donnerstagabend starten. Er glaubt, dass die Warriors in sechs oder sieben gewinnen werden, aber im Gegensatz zum Rest der Sportwelt ist er nicht bereit, LeBron herauszuzählen.

Wie LeBron war Sriram schon auf den letzten Beinen, kurz vor der Eliminierung, bevor er neues Leben fand.

Mit den weltbesten Athleten wagst du es nicht, ihnen eine zweite Chance zu geben.

DING!

Wenn Sie dieses Stück genossen, geben Sie es ein paar Klatschen, damit andere es auch sehen. Folgen Sie Brandon auf Medium oder @wheatonbrando für mehr Sport, Kultur und Humor. Besuchen Sie hier das Archiv von Brandon. Alle Definitionen von Merriam-Webster.