Fußball-Scherz und nackter Tweet-Diebstahl: Warum bist du Teil des Parasitenproblems?

Am Sonntag bin ich zu Aston Villa gegen Birmingham City gefahren. Im Stadion war die Atmosphäre beinahe berührbar, da die beiden Anhänger durch eine Absperrung voneinander getrennt waren, die solider aussah als die meisten Häuser.

Es war auch emotional. Der Manager der Villa, Steve Bruce, war wegen einer Reihe herzzerreißender Familienereignisse von der Arbeit abwesend.

Als Villa ihr erstes Tor erzielte, wurde er von den Fernsehkameras gefeiert, die nicht nur einen Kloß im Hals hinterließen, sondern auch die Hingabe zeigten, die erforderlich war, um dort zu sein.

Es ist nicht zu leugnen, dass es ein ziemlicher Moment war, der es Anhängern und Zuschauern ermöglichte, eine Sekunde mit Bruce zu teilen und einen Mann, der es verdient hatte, unsichtbar zu unterstützen.

Ich war beim Match und wusste nicht, dass das passiert war. Das erste, was ich davon hörte, war ein Tweet von Rob Warner, der alles sagte.

Robs Tweet hat sich ganz gut bewährt, wenn Sie so etwas mögen. Zum Zeitpunkt des Schreibens waren 300 Antworten, mehr als 7.000 Retweets und 38.000 Likes zu verzeichnen.

Wenn Sie in meinem Alter sind, könnten Sie sagen, dass er #Nummern tut. Jeder jünger als ich, schlug sein Tweet. Du bekommst das Bild.

Und dann kopierte es viele Konten. Werfen wir einen Blick auf einige von ihnen.

Es ist sehr klar, was hier vor sich geht. Leider ist es weniger offensichtlich, ob das, was passiert ist, allgemein als der Blödsinn angesehen wird, der es ist.

Tatsächlich geben alle diese Konten in ihren Twitter-Bios eindeutig an, dass sie nicht behaupten, die von ihnen eingestellten Inhalte zu besitzen. Was gut ist. Weil sie es nicht tun. Das ist es also, denke ich.

Lassen Sie uns vorerst die Tatsache beiseite legen, dass Robs Tweet eine Hommage an einen Mann war, der einige schreckliche persönliche Angelegenheiten mit viel Würde durchgemacht hat.

Dies ist ein einfacher Tweet-Diebstahl. In anderen Lebensbereichen würde es ein ernsthafteres Etikett tragen. Vielleicht ein Plagiat. Vielleicht eine Urheberrechtsverletzung. Aber es ist im Grunde ein Ideendiebstahl.

In der obigen Stichprobe habe ich eine Reihe von Personen weggelassen, deren Motivation mir ein Rätsel ist. Ich meine, ernsthaft. Was zur Hölle?

Was den Rest verbindet, ist die Fähigkeit, das Verlangen oder beides, auf irgendeine Weise vom Inhalt anderer zu profitieren.

Kein Kredit. Keine Erlaubnis. Keine Schande.

Tweet-Diebstahl ist mir passiert, allerdings bei ein paar Tweets, die einen lächerlich kleinen Bruchteil des Engagement-Levels einbrachten, das Rob erreicht hat. Dumme, sarkastische Witze über Fußball scheinen heutzutage der letzte Schrei zu sein; Ich muss vor meiner Zeit gewesen sein.

Die Verteidigung, die beim Diebstahl von Tweets undenkbar ausgeblendet wird, besteht darin, dass es sich nicht um "Diebstahl" handelt, weil es dem Urheber nichts wegnimmt. Das ist eine großzügige Sichtweise. Vielleicht ist es wahr.

Doch etwas kratzt, und das ist es: Diese größeren Berichte, diese angestellten Kanzler, die die Worte und Witze anderer anheben, schlagen zu. Und sie kämpfen mit dem Endziel, das Gewicht ihrer eigenen Konten zu monetarisieren und gleichzeitig den Fußballdiskurs systematisch einzudämmen.

In einem Zwischenspiel sehen Sie hier ein Beispiel für etwas anderes.

Das ist #großartig #, nicht wahr?

Ich bin nicht der erste, der darüber schreibt, aber wir können nicht gut über Tweet-Diebstahl sprechen. Und wir müssen.

Es ist nicht nur ein Fußballproblem - und auch kein Twitter-Problem -, sondern Fußball ist ein ebenso gutes Segment, in das man springen kann, wenn der Diebstahl von Tweets im Fußball aus keinem anderen Grund weit verbreitet und industrialisiert ist.

Warum ist es akzeptabel, dass Twitter-Accounts von Glücksspielunternehmen und die immer durchgeknallten "Geplänkel" -Händler Witze, Statistiken und Gefühle für ihre eigenen Zwecke klauen?

Wenn ich jemals die Gelegenheit bekomme, mich mit Twitter zusammenzusetzen und die Fragen, die ich für wichtig halte, offen zu stellen, wird dies direkt nach zügellosem Nationalsozialismus, sexistischem Missbrauch, Extremismus, Rassismus, Trolling, falschen Nachrichten, Bots und schlafwandlerischen Einmischung in Wahlen auf der Liste stehen und Referenden, die Donald Fucking Trump nicht verbieten, 280 Charaktere, die uns nicht erlauben, Tweets zu bearbeiten, den Tod des Scheiternden Wals, Doppelmoral ...

Hier ist die Sache: Wenn Sie diesen Parasiten-Berichten folgen, sind Sie Teil des Problems. Weil es Ihre Verfolgung, Ihre Verpflichtung ist, dass sie einen Weg finden, dies auszunutzen.

Also fick diese Banter-Accounts und Glücksspiel-Riesen, um Tweets zu stehlen und sie für unwichtige Zwecke zu verwenden, für die sie sich für wertvoll befunden haben.

Wenn Twitter auf seinen Händen sitzt und nichts tut, ist es höchste Zeit, dass Fragen gestellt werden.

Und für Sie, Sauerstoffspender für diese Schwachköpfe, denken Sie bitte zweimal darüber nach, wem Sie folgen. Sie könnten dich zum Lachen bringen; Meistens ist es nicht ihr Lachen.

Unabhängig davon, woher "ihr" Inhalt stammt oder nicht, ist es kein Problem, ihnen zu folgen und sie erneut zu twittern.

Du liegst falsch.