5 Dinge, die ich von einem früheren Siegel gelernt habe

Disziplin, Eigentum und Ausführung

Ich liebe es, Inhalte zu konsumieren - ob es sich um ein Buch, einen Podcast oder einen Artikel handelt, es ist einfacher denn je, erfolgreichen Menschen zu folgen und von ihnen zu lernen. Dies sind Menschen, die zu virtuellen Mentoren werden können, denen Sie folgen und die Sie auf Ihrem Weg leiten.

Eine Person, die mein Leben in den letzten 12 Monaten wirklich verändert hat, ist Jocko Willink. Für diejenigen, die Jocko nicht kennen, ist er ein ehemaliger Navy SEAL, der jetzt eine Unternehmensberatung betreibt, einen preisgekrönten Podcast und das Bestseller-Buch „Extreme Ownership“. In diesen Verkaufsstellen spricht Jocko über seine Gedanken zu Militär, Führung und Fitness.

Hier sind einige Dinge, die ich im letzten Jahr von ihm gelernt habe:

Disziplin

Jocko ist bekannt für seine Disziplin und glaubt, dass dieses Merkmal „dein bester Freund sein kann“ und „die Wurzel aller guten Eigenschaften ist“. Jeden Tag wacht er gegen 4 Uhr morgens auf, trainiert, liest und konzentriert sich auf die Selbstverbesserung. Und wenn ich jeden Tag sage, meine ich jeden einzelnen Tag, unabhängig von Wochenenden, Feiertagen, Reisen oder anderen Situationen, die dazu führen, dass Menschen ihre normalen Routinen fallen lassen. Er hat tägliche Bilder, um es zu beweisen.

Jocko sagt oft, dass „Disziplin gleich Freiheit ist“. Obwohl es nicht intuitiv zu sein scheint, meint er damit, dass Sie sich die Freiheit geben, das zu tun, was Sie tun möchten, wenn Sie diszipliniert sind, was Sie tun müssen. Wenn Sie morgens diszipliniert trainieren, haben Sie die Freiheit, sich am Abend zu amüsieren und Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen.

Herausforderung: Was könnte es Ihnen ermöglichen, freier zu leben, wenn Sie disziplinierter wären?

Extreme Eigentümerschaft

Dies ist der Name des Buches, das Jocko gemeinsam mit SEAL-Kollegen Leif Babin verfasst hat. Das Hauptthema des Buches ist, dass Sie „alles in Ihrer Welt besitzen müssen, weil niemand sonst schuld ist“.

Diese Philosophie deckt alle Bereiche des Lebens ab, einschließlich Geschäft, Beziehungen und persönlicher Gesundheit. Wenn etwas schief geht, gibt es keinen Platz für Ausreden oder Fingerzeig. Alles beginnt und endet bei Ihnen, besonders wenn Sie der Anführer sind.

Herausforderung: Wenn das nächste Mal etwas Schlimmes passiert, übernimm 100% ige Verantwortung. Selbst wenn Sie versucht sind, anderen Personen oder Umständen die Schuld zu geben, tun Sie es nicht. Sie werden eine vollständige Änderung bemerken, wie andere auf die Situation reagieren und wie sie Sie als Anführer sehen.

Gut

"Gut" ist einer meiner liebsten "Jocko-Ismen". Als Jocko eine SEAL-Task-Unit leitete, erinnerte er sich, dass sein Team häufig mit einem großen Problem zu ihm kam - sie hatten nicht genügend Ressourcen, waren erschöpft usw. Seine Lösung war immer dieselbe: "Gut". Aber das ergibt doch keinen Sinn, oder? Warum ist es gut, wenn es an Ressourcen mangelt? Weil es Sie dazu zwingt, eine alternative Lösung zu finden oder Ihre Aufmerksamkeit auf etwas Positives zu lenken.

Er glaubt, dass jeder Kampf Sie stärker machen kann und jede Herausforderung eine „gute“ Gelegenheit ist, sich zu tarnen. Verletzt werden? Gut, Sie können mehr Zeit mit Lesen verbringen. Wurde gefeuert? Gut, Sie können woanders eine bessere Gelegenheit finden. Ich denke, du verstehst das Bild.

"Alle deine Ausreden sind Lügen."

Herausforderung: Wenn das nächste Mal ein Hindernis Ihren Weg kreuzt, sagen Sie „gut“ und bewegen Sie sich weiter vorwärts.

Ablösung

Jocko merkt, dass jeder (auch er selbst) dazu neigt, falsch zu urteilen, wenn er Emotionen und Ego in die Quere kommt. Durch das Entfernen dieser Variablen wird die richtige Entscheidung viel klarer. Eine Taktik, die er oft anwendet, ist, sich von der Situation zu lösen, um die Dinge klarer zu sehen. Wenn er sich zum Beispiel einer schwierigen Entscheidung gegenübersieht, wird er sich mental aus der Situation entfernen und so tun, als wäre er nur ein Zuschauer und biete unvoreingenommene Ratschläge an. Dies ermöglicht es ihm, die Situation in einem neuen Licht zu sehen und oft aufzuzeigen, wo er einen Fehler gemacht hat.

Hast du jemals bemerkt, wie du deinen Freunden gute Ratschläge geben kannst, aber es ist schwieriger für dich, deinen eigenen Worten der Weisheit zu folgen? Das liegt daran, dass Sie Emotionen und Vorurteile ins Spiel bringen, wenn die Entscheidung Sie persönlich betrifft. Entfernen Sie die Emotionen und treffen Sie die richtige Entscheidung.

Herausforderung: Finden Sie eine Entscheidung, mit der Sie zu kämpfen haben, und lösen Sie sich, um den richtigen Weg deutlicher zu erkennen. Stellen Sie sich vor, Sie geben einem Freund einen Rat und befolgen ihn.

Holen Sie sich danach

Obwohl Jocko fest davon überzeugt ist, vorbereitet zu sein, plädiert er nachdrücklich dafür, vor allem etwas zu unternehmen. Es ist üblich, dass Menschen an einer Analyse-Lähmung leiden und am Ende jede Entscheidung komplizieren und niemals den Ball nach vorne bewegen.

Bei taktischen Fragen wird Jockos Antwort einfach sein. "Wie werde ich ein besserer Anführer?" Wie werde ich stärker und lege mehr Gewicht in meine Hocke? “„ Fang an zu hocken “. Wie werde ich besser ausgebildet? "Weiterlesen". Tun ist besser als denken. Holen Sie sich danach.

„Sie wissen bereits, was das Richtige ist. Du musst es einfach tun. "

Herausforderung: Stellen Sie sich eine Liste mit Aufgaben für den Tag zusammen und gehen Sie erst ins Bett, wenn Sie diese erledigt haben. Konzentrieren Sie sich auf die Ausführung und der Rest wird an Ort und Stelle fallen.

Jeder kann es sich leisten, in seinem beruflichen und privaten Leben disziplinierter und mental härter zu sein. Befolgen Sie Jockos Rat und Sie werden dorthin gelangen. Nur 1% pro Tag.

Möchten Sie Ihr Spiel auf das nächste Level bringen?

Hören Sie TR Talk Podcast

Über den Autor

Tom Alaimo (@TomAlaimo_TTGT) ist der Co-Moderator des TR Talk Podcast, in dem er und Ryan Warner Führungskräfte in ihren jeweiligen Bereichen interviewen, um zu erfahren, wie Millennials ihre persönliche Entwicklung schnell verfolgen können. Tom ist außerdem Account Executive bei TechTarget und lebt in San Francisco.

E-Mail | LinkedIn | Medium | iTunes

Diese Geschichte wurde in The Startup veröffentlicht, der größten Veröffentlichung zu Unternehmertum von Medium, gefolgt von mehr als 294.522 Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.