5 Gründe, warum Dwyane Wade nach China ziehen sollte

Wird Dwyane Wade seine Karriere im Ausland aufnehmen und fortsetzen? Dies ist die größte Frage, die in der NBA gestellt wird, nach dem Thema, wo LeBron James nächste Saison landen wird.

Viele Artikel und Kommentatoren werfen einen Blick auf die Zhejiang Golden Bulls, ein Team des chinesischen Basketballverbandes, das Wade einen 3-Jahres-Vertrag über 25 Millionen US-Dollar anbietet. Ebenso wie die Xinjiang Flying Tiger, die sich auf einen Deal einlassen wollen, wie Zhang Dou, ein chinesischer Journalist, berichtet. Nach zweijähriger Erfahrung in China, dem Erlernen der Sprache und der Zusammenarbeit mit professionellen Athleten als Finanzberater sind die folgenden fünf Gründe, warum Wade nach China ziehen sollte:

  1. Höhere Bezahlung

2. Endorsement Deals

3. Günstigere Lebenshaltungskosten

4. Unternehmerische Möglichkeiten

5. Kontakt mit einem fremden Land

1 Höhere Bezahlung

Wade hat in der vergangenen Saison 2,3 Millionen Dollar verdient, nachdem er einen Einjahresvertrag mit den Cleveland Cavaliers unterzeichnet hatte, wie Bleacher Report im September 2017 mitteilte. Wenn Wade also das Angebot ergreift, in China zu spielen, kann er für das nächste Jahr rund 8,33 Millionen Dollar verdienen 3 Jahre; Das ist mindestens dreimal so viel wie sein vorheriger Vertrag. Vergessen wir nicht, dass die Xinjiang Flying Tigers angeblich Wade anbieten, wie in The Guardian erwähnt.

Wade sollte dorthin gehen, wo das Geld im Überfluss vorhanden ist. Das auf dem Tisch liegende Angebot ist höher als sein von der Palm Beach Post gemeldetes 3-Jahres-Vertragsentwurf für 8,5 Mio. USD mit der Miami Heat aus dem Jahr 2003. Wades Karriere muss nicht verderben, weil die USA seinen Wert nicht mehr sehen.

2 Endorsement Deals

China hat eine Bevölkerung von über 1,4 MILLIARDEN Menschen, wie auf worldometers.info angegeben. Es wurde auch festgestellt, dass die US-Bevölkerung nur etwas mehr als 300 Millionen beträgt. Im Wesentlichen kann die US-Bevölkerung zweimal nach China passen, und es bleibt noch Platz übrig. Tatsächlich wollen Luxusmarken auf der ganzen Welt einen Teil der chinesischen Bevölkerung, und die chinesische Bevölkerung ist stark von der westlichen Kultur beeinflusst. In dem Szenario, in dem Wade als amerikanischer Superstar nach China zieht, werden unzählige Möglichkeiten geboten, internationale Marken für lukrative Werbeverträge zu werben.

Wade hat bereits einen lebenslangen Vertrag mit der chinesischen Marke Li-ing abgeschlossen, den er seit 2012 hat. Obwohl die spezifischen Bedingungen nicht bekannt sind, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Vertrag im Wert von mehreren Millionen Dollar. Wenn dieser Vertrag kein Wettbewerbsverbot enthält, kann er zusätzlich zu den Millionen, die er bereits produziert, jährlich Millionen von Dollar an Vermerken verdienen.

3 Günstigere Lebenshaltungskosten

Aufgrund des Wechselkurses des US-Dollars und des chinesischen RMB entspricht 1 USD 6,79 USD, wenn er auf XE.com berechnet wird. Also sind $ 25, ooo, ooo gleich 169.637.389,83 元. In China ist der US-Dollar nicht nur mehr wert, sondern auch die Lebenshaltungskosten sind günstiger. Zum Beispiel könnte ich mir in China leicht ein Essen für zwei Dollar schnappen. Da ich bei einer privaten ESL-Schule angestellt war, wurden meine Wohnungen und Nebenkosten von der Verwaltung verwaltet, was meinen Lebensstil als Expat erleichterte. Freizeitaktivitäten waren auch viel billiger, einschließlich der Reisekosten aus China im Vergleich zu den USA.

Wade könnte seinen Lebensunterhalt mit einem der größten CBA-Teams verdienen. Er wird nur sehr wenige Sorgen haben, da er ein Vermächtnis für seine Kinder und zukünftige Enkelkinder hinterlassen wird.

4 Unternehmerische Möglichkeiten

Bisher haben wir Wades umfangreiches 25-Millionen-Dollar-Angebot, die Möglichkeiten für Unterstützungsgeschäfte und die günstigen Lebenshaltungskosten in China erörtert. Diese Vorteile zusammen könnten zu einem Einkommen von 40 Mio. USD und zu Einsparungen in Millionenhöhe führen. Ganz zu schweigen von der Möglichkeit, dass Wade mehrere Unternehmen gründet, die auf die chinesische Bevölkerung abzielen. Er könnte eine Basketballliga gründen; eine Englischschule gründen; Eröffnen Sie ein Einzelhandelsgeschäft mit Artikeln aus amerikanischer Produktion. und eine Filmproduktionsfirma leiten, um nur einige zu nennen. Nach den Regeln Chinas bräuchte er einen chinesischen Staatsbürger, um mit ihm zusammenarbeiten zu können. Natürlich mit seinem Status, der überhaupt kein Problem darstellen sollte.

Wade hat unbegrenzte Möglichkeiten, wenn er nach China zieht. Er kann der Katalysator für zukünftige NBA-Stars sein, die in seine Fußstapfen treten. China ist eine Goldmine, die darauf wartet, von den Mutigen erkundet zu werden, die es unglaublich reich schlagen werden.

5 Familienkontakt mit dem Ausland

Jeder, der in einem anderen Land als seinem Heimatland gelebt hat, wird die lebensverändernde Erfahrung bestätigen, die er in seinem Leben gemacht hat. Das Erleben einer neuen Kultur, eines neuen Essens und einer neuen Denkweise prägt die Wahrnehmung und den Charakter eines Menschen zum Besseren. Wenn eine Familie gemeinsam einem fremden Land ausgesetzt ist, entsteht eine Einheit, die die Erfahrung überdauert.

Für Wades Kinder können sie eine erstklassige Ausbildung erhalten, während sie eine internationale Schule mit Schülern aus der ganzen Welt besuchen. Ihre Kreativität und ihre Möglichkeiten sind aufgrund der Tatsache, dass sie im Ausland leben, grenzenlos. Auch seine Frau und Schauspielerin Gabrielle Union kann die Möglichkeit nutzen, in chinesischen Filmen zu drehen und die Hauptrolle zu spielen. Zusammen könnte der Umzug nach China für die ganze Familie von großem Nutzen sein.

Abschließend

Dwyane Wade sollte auf jeden Fall nach China ziehen und das Angebot nutzen. Ich habe miterlebt, wie CBA-Spieler in China lebten, weil mein Mann und ich uns mit einigen Spielern angefreundet haben, die in der NBA Karriere gemacht haben. Sie verdienten mehr Geld als sie wussten, was zu tun war, und hatten viel Freizeit außerhalb des Balls, um einen komfortablen Lebensstil zu führen. Die meisten ihrer Aufgaben wurden von anderen übernommen.

China ist ein sehr einzigartiger Ort, und es braucht Zeit, um sich an die kulturellen Unterschiede zu gewöhnen. Im Ernst, man wird sich vielleicht nie an sie gewöhnen, aber die Schönheit liegt in den Erfahrungen eines Lebens. Bei Wade überwiegen die Guten die Schlechten, und die potenziellen Einkommensgeneratoren überwiegen bei seiner Karriere ab heute die in den USA.

Der angebotene Vertrag ist nur für 3 Jahre gültig. Wenn er nach Ablauf seines Vertrages eine andere Meinung hat, kann er mit größeren Taschen in die USA zurückkehren. Er riskiert nicht viel, um es mit China zu versuchen. Dwayne Wade, worauf warten Sie noch? Fahren Sie nach China.