(Verknüpfung)

Die NFL-Woche 3 2017 trotzt dem Spread

Wöchentliche Tipps für jedes Spiel plus 3 beste Wetten und eine frühe Sperre des Jahres

Ein brutaler Auftakt in der ersten Woche erholte sich gut mit einem 8-8 in der zweiten Woche, sodass wir wieder auf Kurs sind. Die Patrioten haben endlich ein Spiel gewonnen, die Jaguare saugen wieder, und das NFL-Universum wurde wieder in Ordnung gebracht.

Zehn Teams sind noch zwei Wochen ungeschlagen und fühlen sich gut. Weitere neun sind gewinnlos und brauchen nur etwas, um richtig zu gehen. In Woche 3 beginnt sich der Weizen von der Spreu zu trennen und wir erhalten ein klares Bild davon, welche Teams tatsächlich gut sind. Einige verzweifelte Teams werden alles außer dem Spülbecken auf den Gegner dieser Woche werfen, um ein Ergebnis zu erzielen.

Woche 3 sieht aus, als ob es eine seltsame sein könnte. In 10 von 16 Spielen hat eine Straßenmannschaft den Vorzug, zu gewinnen. Also, wenn die Dinge verrückt werden, werden wir noch verrückter. Wir steuern in die Kurve und suchen uns unglaubliche 14 Straßenteams aus, die wir in einer Woche abdecken können, einschließlich einer frühen potenziellen Sperre des Jahres.

Lass uns was Verrücktes machen…

Die Stay Aways

Los Angeles Rams -2 in San Francisco (Donnerstag)

Ich habe den ganzen Tag auf ein Thursdaaaay niiiiiiiiight gewartet! Pfui. Danke für nichts, NFL. Es sind Jared Goff und Brian Hoyer an drei Tagen der Vorbereitung, und es wird hässlich. Wir wissen noch nicht viel über beide Teams, aber wir wissen, dass die Rams Defensive Front Seven gut ist. Wie in der letzten Woche ist die niedrigste Wette wahrscheinlich die beste am Donnerstagabend, aber es ist noch besser, den Fernseher auszuschalten und die Nacht mit Ihrer Familie zu verbringen.

Philadelphia -5.5 gegen New York Giants

Dies ist in der von Bill Simmons als "Vegas Zone" bezeichneten 5,5-Punkte-Spanne der Hinweis darauf, dass die Schlauen wirklich nicht wissen, was sie zu erwarten haben. Die Giants waren in zwei Prime-Time-Spielen erbärmlich. Sie waren unvorbereitet und nicht in der Lage, den Ball konsequent zu bewegen, und die im vergangenen Jahr gepriesene Abwehr ist nirgends zu finden. Die Eagles-Abwehr war größtenteils stark, und Carson Wentz war inkonsistent, macht aber weiterhin große Spiele. Dies könnte in jede Richtung gehen, aber Philadelphia war bisher viel besser.

Tampa Bay -2 bei Minnesota

Für dieses Spiel gibt es noch keine Warteschlange, da unklar ist, ob Sam Bradford spielen kann. Wenn es sich um Case Keenum handelt, sind die Bucs die erste Wahl.

UPDATE: Die Linie wurde bei -2 eröffnet, was mit ziemlicher Sicherheit bedeutet, dass Keenum wahrscheinlich startet. Die Offensivlinie von Minnesota spielt zu Hause besser, aber das könnte gegen eine harte Defensivfront, die die Möglichkeiten von Keenum einschränken sollte, nicht ausreichen. Wählen Sie wie immer das bessere Team in einer Linie mit höchstens drei Punkten. Tampa ist definitiv besser als das von Keenum angeführte Minnesota.

Miami -6 bei New York Jets

Für ein Dolphins-Team, das nach den letzten zwei Wochen an der Westküste müde geworden ist und das letzte Woche sein gesamtes Verbrechen gegen Cutler, Ajayi, Parker, Landry, Stills und Thomas mit 60 von 68 Schnappschüssen ausgetragen hat, ist diese Linie hoch. Miami ist bereit, nach Hause zu gehen, und dies sollte eine Dreipunkt-Linie sein. Aber wir kämpfen gegen die Jets, bis sie das Gegenteil beweisen.

Houston +13 in Neuengland

Neuengland dominierte die Texaner in den letzten drei Jahren mit einer durchschnittlichen Punktzahl von 29 bis 7, und Anfänger-QBs besuchen Bill Belichicks Patrioten von 0 bis 8. Aber es gibt etwas an Deshaun Watson, das dich innehalten lässt. Houston hat in den Playoffs gut gegen New England gespielt, hatte aber nicht den einen, der sie im Spiel halten konnte. Wird J.J. Watt und Jadeveon Clowney machen Bradys Leben den ganzen Tag miserabel? Könnte Watson nicht ein oder zwei Theaterstücke machen, das Ding in der Nähe halten? Ist das Watson gegen den großen, bösen Bama, Teil drei? Mein Magen wollte letzte Woche Watson einnehmen und ich war total fertig. Ich werde ihn diese Woche leicht nehmen gegen ein Patriotenteam, an das ich im Moment nicht ganz glaube.

Die Kitchen Sink Games

Cincinnati +9 bei Green Bay

Die Bengals traten mit Playoff-Hoffnungen und einer Aufwärtsprojektion in die Saison ein, bevor sie zu einem 0: 2-Start stürzten, der ihre Saison am Rande einer Katastrophe stehen ließ. Es sind zwei Jahrzehnte vergangen, seit sich eine 0: 3-Mannschaft im Januar erholt hat und diese Teams haben nur eine 3% ige Chance auf einen Playoff-Platz. Cincinnati muss alle Register ziehen, mit einer Extraportion spielen und alles geben, außer dem Spülbecken. Die Bengals waren wirklich schrecklich, ohne einen Touchdown in zwei Heimspielen. Aber die Jobs von Marvin Lewis und Andy Dalton stehen auf dem Spiel, und die Verwundbarkeit von Green Bay beruht auf seiner offensiven Linie, und in seinem zweiten, zwei Bereichen, die die Bengals ausnutzen sollen.

Los Angeles Chargers +3 gegen Kansas City

Dies ist die härteste Wahl für Küchenspülen, da die Ladegeräte wahrscheinlich das Spiel für sich entscheiden müssen, aber wir bleiben dabei. San Diego könnte gut 2-0 jetzt sein, wie der Rest ihrer Abteilung, wenn sie nicht zwei letzte Antriebe durchgebrannt hätten, und die Chefs sind wahrscheinlich nach einem so heißen Start überbewertet. Häuptlinge um drei, wirklich? Es fühlt sich an wie eine Falle, als ob Vegas uns bittet, Kansas City zu nehmen. Nicht.

New Orleans +6 in Carolina

Die Saints eröffneten die Saison an einem Montagabend in Minnesota, bevor sie gegen ein saueres New England-Team antraten. Man kann sie also kaum für ihren 0: 2-Start verantwortlich machen. Carolina ist 2-0 auf dem Rücken einer starken Verteidigung, aber die Offensive hat noch nicht begonnen und fehlt jetzt standhaft Greg Olsen. New Orleans wurde bisher als Verteidigungsgegner eingestuft, aber die Panthers sind nicht dafür gebaut, dies auszunutzen, und die Heiligen spielen wie Cincinnati wahrscheinlich für die Zukunft ihres Trainers und ihres Quarterback. Es fühlt sich an, als würden sie einen Weg finden.

Die "Theyre-Just-Better Road Picks"

Seattle +3 in Tennessee

Meine Augen sprangen fast aus meinem Kopf, als ich diese Linie sah. Ich hatte es an drei Punkten - aber für Seattle, nicht gegen sie. Marcus Mariota mag ein junger Russell Wilson sein, aber wir wissen nicht, ob die Titanen gut sind und es sieht so aus, als würden sie DeMarco Murray und Corey Davis vermissen. Die Offensive von Seattle ist ein Wrack, aber ihre Verteidigung ist noch fast undurchdringlich. Wir sehen dies jedes Jahr von den Seahawks. Pete Carroll hat dieses Team genau dort, wo er es haben möchte, und sie werden sich das ganze Jahr über verbessern. Seattle ist einfach besser.

Pittsburgh -7,5 in Chicago

Die Steelers haben die Anzeigetafeln nicht genau beleuchtet, aber die Verteidigung war stark genug, dass es keine Rolle spielte. Pittsburgh hat nur 27 Punkte gegen DeShone Kizer und Case Keenum zugelassen, und es wird nicht schwieriger gegen Mike Glennon. Die Bären sind schlecht. Die Steelers sind gut, vielleicht wirklich gut, wie zwei Touchdowns besser gut. Sie sind besser.

Denver-3 in Buffalo
Oakland -3 in Washington

Zwei lustige Matchups, die sich anfühlen wie Rückschläge aus den 90ern, beide mit überraschend niedrigen Linien. Denver und Oakland haben ihre Opposition niedergeschlagen. Das einzige Mal, dass es ernsthafte Probleme gab, war, dass die Broncos einen verspäteten, fehlgeschlagenen Comeback-Versuch der Chargers zuließen. Buffalo hat Mühe, den Ball zu bewegen, und wird es gegen diese Verteidigung in Denver nicht herausfinden. Washingtons Vergehen hat nicht geklickt und verfügt nicht über die Waffen, um mit Oakland zu punkten. Beide Spiele haben das Gefühl, dass eine Mannschaft zumindest einen Touchdown besser macht, ob auf der Straße oder nicht.

Cleveland -1 in Indianapolis

Cleveland hat genau eines ihrer letzten 21 Spiele gewonnen und sie sind favorisiert? Unterwegs?? Ja - und ich nehme sie. Sie haben wahrscheinlich schon diese Woche meine Gedanken zu den Browns gelesen. Rashard Higgins ist möglicherweise bereit, beim Empfänger auszubrechen, die Angriffslinie ist dominant, die Verteidigung ist verbessert und DeShone Kizer macht ein wenig Lärm. Die Colts könnten unterdessen die schlechteste Mannschaft der Liga ohne Glück sein. Cleveland ist nicht besser als viele Teams, aber besser als Indianapolis.

Woche 3 Beste Wetten

Baltimore -3.5 gegen Jacksonville (in London)

Unser erstes Spiel des Jahres am Sonntagmorgen, und es verspricht, ein Schlummerhund zu sein. Die neutrale Lage bedeutet keinen Heimvorteil. Die Buchmacher halten die Ravens anscheinend nur für ein besseres Feldziel als Jacksonville, und das macht einfach keinen Sinn. Die Jaguare sahen in Woche 1 großartig aus, als sie eine miserable Hälfte von Tom Savage ausnutzten, aber Baltimore lässt 5 ppm zu und sollte Blake Bortles lebend essen. Seltsame Dinge passieren in diesen frühen Spielen in London, aber die Ravens sind zumindest eine bessere Landung.

Atlanta -3 in Detroit

Beide sind 2–0, aber es scheint nicht, dass diese Datensätze gleich sind. Die Falcons haben am Sonntagabend in einem nie zu Ende gegangenen Spiel ein gutes Packers-Team zum Leuchten gebracht, während die Lions spät gegen die Cardinals und Giants gespielt haben, zwei schlechte Teams ohne offensiven Feuerkrafteinsatz. Atlanta ist ein endloser Strom von Feuerkraft und auf FieldTurf, auf dem die Lions spielen, sind sie sogar noch besser. Dies wird zu einer Schießerei, und Detroit bringt Matthew Stafford zu einem Schusswechsel.

Dallas -3 in Arizona (Montag)

Die frühe Schleuse des Jahres. Warum in aller Welt ist diese Linie so niedrig? Dallas hat in der vergangenen Saison 13 Spiele gewonnen und die Giants in Woche 1 ausgemerzt. Sie sind nicht die erste Mannschaft, die in Denver ein schlechtes Spiel hat, und sie sind auch nicht plötzlich schlecht. Die Karten schlagen kaum ein schreckliches Colts-Team und ihre Offensive basiert auf einem Carson Palmer-, Larry Fitzgerald- und Chris Johnson-Trio aus Madden 09. Dallas hat sieben seiner letzten acht in Arizona verloren und scheint in der Hitze der Wüste immer mit zu welken Das beste Ergebnis - alle sieben dieser Verluste werden nach einem Punktestand gewertet, wobei jeder in den letzten zwei Minuten, der letzte in den letzten vier Minuten des Spiels entschieden hat. Die Geschichte sagt, dass in Cowboys-Cardinals-Spielen seltsame Dinge passieren, aber die Realität sagt, dass Dallas weitaus besser ist und ein zweistelliger Favorit sein sollte. Arizona ist eine Hülle für sich ohne David Johnson. Dallas sollte rollen.

Rekordwoche 2: 8–8
Saisonrekord: 19.11.2
Beste Wetten: 4–3

Wenn Sie dieses Stück genossen, geben Sie es ein paar Klatschen, damit andere es auch sehen! Folgen Sie Brandon auf Medium oder @wheatonbrando für mehr Sport und Humor. Besuchen Sie die restlichen Archive von Brandon hier.